Could not load widget with the id 186.

Wie lange dauert es..

Geschrieben von Daniel J. Stregl am in Know How

..bis dein Passwort gehackt ist?

Wir leben in einer Zeit in welcher Passwörter aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sind – sei es beim Login am PC, beim Anmelden im Internet, beim Administrieren von Kunden-Systemen, beim Internet-Banking, beim Facebooken, Twittern oder Xingen..

Hast du schon einmal mitgezählt wie oft am Tag du Passwörter eintippst? Und an wie vielen unterschiedlichen Stellen?

Passwörter sind erforderlich, um Daten und Dokumente nicht öffentlich zu machen, Konfigurationen vor mutwilliger oder unbeabsichtigter Veränderung zu schützen, um seine Privatsphäre zu bewahren, etc.

Dies wiederum macht andere neugierig – und längst ist es nicht nur reiner Sportsgeist des Hackers Antrieb sondern vor allem große Geschäftemacherei.

1mal gecrackt landet das Passwort samt Abwandlungen in der berühmten Rainbow-Tabelle, in welcher alle Passort-Kombinationen aufgelistet sind – diese umfasst derzeit schon über 9000 GB (!!) und sie wächst minütlich an..

Experten raten daher neben Sonderzeichen, Mindestlängen und regelmäßigen Wechsel der Passwörter auch dazu für jeden Account ein separates sicheres Passwort zu verwenden.

Wenn es dich interessiert wie lange es braucht, dass 1 PC dein Passwort hackt, dann kannst du dies in folgendem Link testen:

Dort kannst du Passwörter eintippen, im Feld „crack time (seconds)“ erfährst du dann wie lange 1 PC benötigen würde, um dien Passwort zum knacken.
ACHTUNG: verwende zum Testen nicht deine wirklichen aktuellen Passwörter – sondern leicht abgewandelte (Zahlen verändert oder Groß/Kleinschreibung vertauscht)

Um einen realistischen Wert zu erhalten dividiere dann diese Zahl durch 10.000 – denn soviele Server stehen mittlerweile 1 Hacker durchschnittlich gleichzeitig zu Verfügung..

 

Wußtest du schon..

Geschrieben von Daniel J. Stregl am in Know How, News

Kennst du den Unterschied zwischen Motion-Detection und Videoanalyse?

Viele herkömmliche Video-Überwachungs-Kameras sind bereits mit Bewegungs-Detektoren ausgestattet, mit welchen sich automatische Video-Aufzeichnungen starten oder Alarmierungen signalisieren lassen. Jedoch: Wechselndes Umgebungslicht, vorbeifliegende Vögel, neugieriges Wildtier, windbewegte Bäume und Blätter führen allzu häufig zu Fehlalarmen oder erheblichen Datenmengen auf dem Aufzeichnungsgerät, im Netzwerk oder Internet.

Intelligente Kameras der Gegenwart sind bereits entscheidende Entwicklungs-Schritte weiter: Mit einem eingebauten Chip für die sogenannte Intelligente Video-Analyse (IVA): Damit lassen sich nicht nur Bewegungsmuster (z.B. Gehen, Lümmeln, kriechen, detektieren) sondern auch auf Knopfdruck die forensisches Suche entscheidend beschleunigen:

Weitere Funktionen: Zählen von Personen, Erkennen von zurückgelassenen Objekten, Erkennen von entfernten Objekten, Erkennen von Bewegungsströmen z.B. bei Veranstaltungen, Perimeter-Absicherungen (elektronische Zäune).

Hier 2 Beispiel-Videos dazu:

Solche Kameras werden häufig in folgenden Einsatzgebieten benötigt:

  • Bürogebäude, Einkaufs-Zentren
  • abgelegene Gebäude und Lager-Flächen
  • Tankstellen, Parkhäuser
  • Casinos, Spielhallen- Museen
  • Datencenter, Serverräume
  • Überwachung von Verkehrsflächen

Weitere Infos unter: http://www.bosch-sicherheitssysteme.de/de/

 

Neuer Vorstand bei der IT-alliance

Geschrieben von Markus Zoglauer am in News

Wir freuen uns den neuen Vorstand vom Verein vorzustellen. Dieser wurde im Rahmen der ordentlichen Generalversammlung am 5.6.2014 einstimmig gewählt. Ein großes Dankeschön für den scheidenden Obmann Christian Pfeiffer und sein Team.

Obmann
Markus Zoglauer

Obmann Stv.
Clemens Fürtbauer

Schriftführer
Philipp Kobel

Schriftführer Stv.
Robert Medlitsch

Kassier
Hans Janisch

Kassier Stv.
Gerald Blum

Rechnungsprüfer 1
Daniel Janin

Rechnungsprüfer 2
Michael Sinnhuber

Neuer IT-alliance Vorstand 2014

Business Speed Dating

Geschrieben von Markus Zoglauer am in News

Wir organisieren diesmal am IT-alliance Besuchertag ein Business Speed Dating!

Das Business Speed Dating ist ein One-to-One Meeting und dauert pro Gespräch 2x 5 Minuten. Anschließend geht es weiter zum nächsten Gesprächspartner.
So kann man sich und sein Unternehmen in kürzester Zeit vorstellen und gleichzeitig viele Gesprächspartner und deren Betätigungsfeld kennen lernen. Durch den Focus der IT-alliance gibt es eine hohe Konzentration an Fachleuten aus den unterschiedlichsten IT-Bereichen.
Im Anschluss gibt es den gemütlichen Teil bzw. die Möglichkeit für vertiefende Gespräche.

Details zum Besuchertag am 20.5.2014:
https://www.it-alliance.at/termin/besuchertreffen-5/

 

 

Information

Vereinsbezeichnung:

Verein zur Förderung der Kommunikation und Zusammenarbeit für IT-Dienstleister und verwandte Branchen

ZVR-Zahl: 440107439

Kontakt