Beiträge mit Tag ‘sparen’

Was ist eine Preselection oder wie spare ich ohne Aufwand Telefonkosten?

Geschrieben von Wilhelm Klenner am in Know How

Es gibt in Österreich nur wenige Kommunikations-Anbieter, bei denen man einen ISDN Anschluss bestellen kann. Neben dem ehemaligen Monopolisten „A1 Telekom“ ist das noch die Tele2, Colt und mit einigen Einschränkungen UPC. Wenn man bei einem dieser drei alternativen Provider einen Anschluss hat, ist man an den Tarif dieser Anbieter gebunden. Nicht so, wenn man Kunde von A1 ist. Hier hat man die Möglichkeit, die Gespräche über einen anderen Provider zu führen, obwohl man den ISDN Anschluss weiterhin von A1 hat. Im Fachjargon heißt das „Preselection“.

Der Ablauf ist folgendermaßen:

  • Sie haben die Befürchtung, dass Ihre Telefonrechnung zu hoch ist und lassen sie durch klenner.at analysieren
  • Das Ergebnis zeigt, mit welchem alternativen Provider Sie wie viel Prozent einsparen können.
  • Sie entscheiden, ob Sie die Einsparung lukrieren möchten und unterzeichnen das Bestellformular des Providers
  • Dieser leitet den Auftrag an A1 weiter. Dort wird voreingestellt (Preselection(!)), dass ab sofort alle Gespräche über diesen alternativen Anbieter laufen sollen
  • Gegebenenfalls wird noch bei A1 der Tarif für die Grundgebühr auf die geringst mögliche Stufe gewechselt.

Die Grundgebühr (und alle Anruf zu Mehrwertnummern und preisgebundene Dienste) bekommen Sie weiterhin von A1 verrechnet, für die Gesprächsgebühren bekommen Sie eine Rechnung vom alternativen Anbieter. Es sind keinerlei bauliche Maßnahmen notwendig. Die Analyse durch klenner.at ist selbstverständlich kostenlos.

Wenn Sie überprüfen möchten, ob die Schaltung schon vorgenommen wurde, können Sie das mit der Preselection-Testrufnummer  06210-000 machen. Dort sagt Ihnen eine freundliche Tonbandstimme, über welches Netz Sie telefonieren.

Somit können Sie mittels Preselection mit sehr geringem Aufwand zwischen 40% und 70% Ihrer Telefonkosten einsparen.

Ein sehr interessanter Aspekt ist auch der, dass bei vielen Providers die Gesprächsminuten gleich viel kosten, egal, ob Sie über Preselection von Ihrem bestehenden ISDN Anschluss aus oder über eine Voice-over-IP (VoIP) Leitung telefonieren. Das bedeutet, Sie brauchen keinesfalls eine VoIP-Telefonanlage, um die kostengünstigen Minutenpreise in Anspruch zu nehmen!

 

Kontaktieren Sie uns, wir helfen gerne 🙂

Auf Wiederhören,

Wilhelm Klenner
www.klenner.at

Information

Vereinsbezeichnung:
Verein zur Förderung der Kooperation
im Handel mit Informationstechnologie,
Kommunikationstechnologie und Bürosystemen

ZVR-Zahl: 440107439

Kontakt